Kontakt

Dr. Eva Brunegger Eckertstraße 30M/
4. Stock/Tür 32 8020 Graz

Telefonzeiten Montag bis Freitag
09:00 – 18:00

banner_neu_mobile

Wenn du Hilfe brauchst, ein “Ich-Projekt” machen möchtest oder am Programm "Panikattacken ade" interessiert bist, fülle gleich das Bewerbungsformular aus!

Ihre besonderen Vorteile

Mein fachlicher Hintergrund:

    • Ärztin für Allgemeinmedizin
    • Ärztin für Arbeitsmedizin (ÖÄK Diplom für Arbeitsmedizin)
    • Ärztin für psychosomatische und psychotherapeutische Medizin (Psy-Diplome I, II, III der ÖÄK)

Laufendende Weiterbildungen und Literaturstudium:

    • ÖÄK Fortbildungsdiplom
    • Viele Fortbildungen und Selbsterfahrung in vielen unterschiedlichen Therapie- und Coachingrichtungen 
    • Das Lesen von Fachliteratur ist mein Hobby!

Jahrelange berufliche Erfahrung in der Arbeit mit Patient:innen durch folgende Tätigkeiten:

    • Ärztin an verschiedenen Abteilungen und Krankenhäusern in der Steiermark während meiner Ausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin 
    • 1 Jahr Auslandserfahrung als RMO (Resident Medical Officer) des Royal Perth Hospitals, Western Australia 
    • 1 Jahr Stationsärztin der Privatklinik Graz Ragnitz
    • Viele Jahre hausärztliche Vertretungstätigkeit und  Ärztenotdienst
    • Mehrere Jahre Tätigkeit als Betriebsärztin und in diesem Rahmen Betreuung unterscheidlicher Firmen unterschiedlicher Branchen
    • Führungskräftecoaching im Einzelsetting
    • Zuletzt habe ich mehr als 8 Jahre als Wahlärztin in Graz Patient:innen betreut und mich in meinen Schwerpunkten spezialisiert.

Seit 2021 Unternehmerin

Aufbau eines Onlinebusiness für biopsychosoziales Stressmanagement und Burnout Prävention

Egal, ob Sie Ihr Ich-Projekt als Therapie oder Coaching machen möchten – an der Art, wie ich mit Ihnen arbeite ändert sich nichts.

Ganz automatisch habe ich einen biopsychosozialen Blick – das bedeutet, dass ich ein Problem immer aus der körperlichen, der psychischen und der sozialen Perspektive sehe. 

Daraus ergeben sich drei Ebenen.

In der Diagnostik ist somit die körperliche Abklärung in Form von einer Vorsorgeuntersuchung und einer Blutuntersuchung mit erweiterter Labordiagnostik essentiell für mich. Weiters empfehle ich Ihnen je nach Anlass, Problem und Bedarf auch weitere Facharztuntersuchungen oder führe kurze psychologische Tests durch. Auch wie sie privat leben, wo sie arbeiten und viele weitere Aspekte Ihres Soziallebens können für die Diagnostik hilfreich sein.

In der Therapie bzw. im Coaching gibt uns diese Sichtweise Handlungsmöglichkeiten auf verschiedenen Ebenen – das ist sehr praktisch! 

Die Grundlage meiner Arbeit, egal ob therapeutisch oder präventiv bildet das biopsychosoziale Modell.

Meine Methodik orientiert sich hauptsächlich an Verhaltenstherapie, Schematherapie, ACT (Akzeptanz- und Commitmenttherapie)

Ich verwende gut untersuchte und funktionierende Erklärungsmodelle und habe sie teilweise etwas adaptiert. 

Das wichtigste für mich ist, dass Sie verstehen, was da gerade los ist mit Ihnen. Dass Sie Zusammenhänge erkennen können, in Bezug zu Ihren eignen Problemen bringen und in weiterer Folge logische Lösungen für Ihrer Probleme finden!

Und Sie haben sich sicher schon gewundert, was das für comicartige Figuren sind, die immer wieder auftauchen!

Das sind meine Helferlein – ein anderer Begriff ist mir bisher nicht eingefallen 😉

Sie stehen für innere Anteile und helfen uns dabei, Zusammenhänge zu verstehen. Außerdem sollen ein wenig Spaß und Freude in unsere Arbeit und unser Leben bringen!

In der Einzeltherapie oder im Einzelcoaching bekommen Sie als Teil der Diagnostik und Therapie zusätzlich zum persönlichen Austausch passende Videomodule. Hier erhalten Sie im Sinne von E-Learning die wichtigsten Informationen zu Ihrem Beschwerdebild in Form von multimedialen Inhalten wie Videos, Audios und Skripten. Viele Übungen geben Ihnen die Möglichkeit zu reflektieren und zu lernen. Jedes Videomodul beinhaltet außerdem eine Wochenaufgabe, in der Sie neu Gelerntes vertiefen können und ein kleines Quiz, das Sie machen können, wenn Sie möchten. Ergebnisse dokumentieren Sie in den dazugehörigen Arbeitsblättern. 

Die ausgefüllten Arbeitsblätter schicken Sie mir dann bequem über unsere datensichere Kommunikation und ich geben Ihnen bald darauf Feedback.

Gleichzeitig erhalten ich von Ihnen die wichtigsten Informationen, die ich brauche, um zur richtigen Diagnose zu kommen und Ihre Therapie optimal an Ihre Bedürfnisse angepasst, planen und gestalten zu können.

Eine sehr effektive und effiziente WIN-WIN Situation!

Über den Login Bereich der Website oder die Ich-Projekt App können dann die Videos wo Sie wollen, so oft Sie wollen anschauen und an Ihrem Thema arbeiten.

Schauen Sie sich auch gerne in meiner Videothek um – einige Videomodule sind hier auch für jede:n erhältich.