Erfolgsgeschichten

Hier findest du einige Rückmeldungen von meinen Patienten, die mit Hilfe des “Ich-Projekts Panikattacken ade” ihre Ängste bewältigen konnten. Aus Gründen der Anonymität wurden die meisten Namen verändert!

Christine, 53

"Nach dem Erstgespräch war ich paff. Ich dachte, ich möchte nur Gespräche und musste die Info über diese neue Therapieform erst mal sacken lassen. Doch jetzt, genau 2 Monate nach dem Start meines Ich-Projekts Panikattacken ade bin ich so froh, dass ich die Therapie mache. Ich arbeite so gut mit dem Programm, mich spricht es total an. Die Videos sind so angenehm, Eva beruhigt mich mit den Videos so gut und erklärt ganz genau, wie das mit der Angst und dem Körper funktioniert. Ich weiß jetzt wieso, weshalb, warum. Die Methoden helfen mir sehr gut und ich kann mich in die Welt richtig gut hineinversetzen. Sebi, Rigi und Flix sind immer bei mir! Die Gedanken kommen schon noch, aber sie versetzen mich nicht mehr in Panik. Ich bin generell viel gelassener und bei der Arbeit auch viel selbstsicherer geworden. Anastasia hat mir auch super geholfen bei technischen Fragen. Man muss an sich arbeiten, ausprobieren und machen – das gelingt mir mit den Anleitungen sehr gut!"

Das sagen weitere Patienten zum Therapieprogramm “Ich-Projekt Panikattacken ade”:

Bild intensiv-Therapie Panikattacken ade

Starte deine Therapie und sag deinen Panikattacken ade!

Wenn du Interesse an einer Therapie hast, fülle das Kontaktformular aus. Ich melde mich zeitnah bei dir.

Das sagen zufriedene Teilnehmer des kostenlosen Onlinekurses “Panikattacken was tun?”

Onlinekurs Panikattacken was tun

Informiere dich und erfahre, was deine ersten Schritte sind!

So kannst du unkompliziert Informationen bekommen und mich ein bisserl besser kennenlernen.

Hier findest du einige Bewertungen der Plattform “Docfinder”

REFERENZEN

Was Patient:innen über mich sagen...​